Fernhafen
Neu hier? Login Passwort
Registrieren
Merken Passwort vergessen?

Shark  2 Staffeln
Jahr 2006-2008
Darsteller James Woods, Jeri Ryan, Danielle Panabaker, Sophina Brown
Genre Drama, Thriller
Inhalt Der rabiate Verteidigungsanwalt Stark (Woods), der große - auch teils kriminelle - Fische v. L.A. vertrat, wird nach dem f. ihn peinlichen fatalen Rückfall 'nes v. ihm verteidigten nicht netten Mordverdächtigen vom neuen Bürgermeister gebeten, Deputy unter Generalstaatsanwältin Devlin (Ryan) zu werden, seine vehemente Kontrahentin in vielen bisherigen Gerichtsauftritten. Da der reiche Staranwalt seit neustem seine rebellisch-geniale Teenage-Tochter (Panabaker) dauerhaft zuhause hat, nimmt er d. gutbürgerlichere Stelle an. Das junge Team das ihm zur Seite gestellt wird muss sich fortan auf andere Methoden einstellen - wenn 'n Fall es bis zum Gericht schafft, herrscht "Krieg", doziert Stark, & fixiert immer ganz besonders auf d. Jury & was d. RichterInnen wohl zulassen oder nicht. Da er nun seine frühere Klientel frontal angreift, fliegen d. Fetzen...
Wertung
  • 1 Bewertungen - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5Stimmen: 1 [Reset]



Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   26.07.2015 | 01:12 Uhr
Diese Show war wohl bei vielen nie beliebt genug um es (welt-)weit zu bringen. Sie wurde nie ins Dt. übersetzt soweit ich weiß. Bei YT postet jemand ungehindert ganze Folgen davon - klassisches Indiz dafür dass niemand mehr damit viel Geld erwartet zu verdienen...

Dabei klappt sie eigentlich ganz gut. Woods ist eh 'n faszinierender Schauspieler - er kam aus der Kunstecke via Cronenberg u.A., belegte 'ne Menge starke/seröse Rollen in gutlaufenden Filmen (u.a. CONTACT), & hier probiert er also auch 'ne Serie zu stemmen. Das gelingt ihm nicht ganz - was aber n. weiter schlimm ist, denn d. zuckersüße Tochterfigur, sowie Seven of Nine, diesmal m. Fokus auf ihren Kopf, als Powerchefin, d. ihm durchaus öfter d. Leviten liest, stehen ihm bei.

Einige der Fälle sind interessant & sogar innovativ. Neben der Entwicklung zw. ihm, der Chefin & der Tochter fand ich aber noch den Moral-Engel auf seinem Team, 'ne taffe junge Anwältin namens Troy (Brown), sehenswert, insbes. deren langsame romantische Annäherung an den Ex-Cop der d. ausführende rechte Hand des Hais wird. (Sie & dieser Schauspieler heirateten ca. 5 Jahre später im Echtleben!)

D. 1. Staffel - alles was ich bisher sah - endet so, dass man auf mehr Präsenz v. Ms. Ryan in der 2. (leider letzten & noch nicht auf DVD erschienenen) Staffel hoffen kann. Bin gespannt!

Rate_4
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren






Kontakt & Impressum  |   Design: JPS, basierend auf MyBBMyBB Group)