Fernhafen
Neu hier? Login Passwort
Registrieren
Merken Passwort vergessen?

The Village  2 Staffeln
Jahr 2013-2014
Darsteller John Simm, Maxine Peake, Juliet Stevenson, Rupert Evans, Tom Varey, Phoebe Dynevor
Genre Drama, Historie
Inhalt Kurz vor Beginn des 1. Weltkriegs beginnt diese Serie div. Schicksale der Bewohner 'nes unbenannten Dorfes im engl. Derbyshire zu beleuchten. Da sind d. Adeligen m. ihren Intrigen & Ambitionen, weswegen sie dann auch mal auf den einfachen Dorfbewohnern herumtrampeln. Da ist der tüchtige aber etwas tolpatschige Betreiber des Dorfladens, der aber auch als Richter seine Pflicht tut. Last but not least, d. ärmliche Bauernfamilie Middleton - der konservative Vater (Simm), der nach vielen Überreaktionen Gott findet, seine treue aber nun politisch aufblühende Frau (Peake) & der kl. Bert, der nach dem Krieg zu 'nem prinzipientreuen Mann (Varey) wird. Der hat sich allerdings in d. 10 Jahre ältere Tochter des Pfarrers verguckt...
Wertung
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
5/5Stimmen: 1 [Reset]



Offline Kubrickian
Wortkapitän

Beiträge: 372
Erhaltenes Lob: 105
   03.04.2015 | 18:54 Uhr
Es gibt erst 2 Staffeln... aber diese Serie ist in meinen Augen das definitive - gelungene - Anti-Downton-Abbey! Die 1. beiden Staffeln spielen zur gleichen Zeit wie D.A., sind aber mindestens doppelt so hart (da v.a. d. Sicht der einfachen Leute gezeigt wird, deren Leben damals kein Kinderspiel war, u.a. wg. drakonischer Bestrafung durch den Staat bei bestimmten Abweichungen von der vorgegebenen Norm) & dreimal "echter". Ich - D.A.-Fan - gebe das schweren Herzens zu.

[Bild: 7666c4401597109.jpg] V.a. bewegt d. Entwicklung der weiblichen Figuren: D. Familienmutter Grace (Bild), d. ständig versucht, das sie dröhnend umgebende Patriarchat so gut es geht zu überwinden. D. adelige Tochter, d. frei sein will & damit massives Unglück über sich heranzieht. D. Tochter des Bahnhofvorstehers, d. Schönheit, Stolz & Hirn hat, aber Bert liebt & ihn versucht zu "bekommen" & daran immer wieder scheitert.

D. Figuren sind alle n. einfach gestrickt. D. SchauspielerInnen meistern diese Komplexität aber. 'N immer wieder erneut zu bestaunendes Wunder! Daumen hoch! Das hilft d. oft tragischen Abläufe, d. d. Folgen sind, zu schlucken.

Ich finde auch toll dass viele historisch soziale Seiten gezeigt werden - wie z.B. d. jährliche Jagd nach dem menschlichen "Hasen". Gebannt Spannende Entdeckungsreise!

Fazit: Verdiente Rate_5!
Diesen Beitrag mögen Diesen Beitrag in einer Antwort zitieren






Kontakt & Impressum  |   Design: JPS, basierend auf MyBBMyBB Group)